André Jannasch

André ist Diplomphysiker und kam vor etwa 30 Jahren in Kontakt mit buddhistischer Meditation. Über die Jahre sammelte er tiefgreifende Erfahrungen mit verschiedenen Meditationsformen.

1997 hat er das erste Mal einen Yogakurs besucht und war sofort von dieser Kombination aus Spiritualität und Körperarbeit begeistert. Darum entschied er sich für eine Ausbildung des Berufsverbandes (BDYoga) bei Klaus König sowie Urvasi und Ananda Leone (Akademie für Yoga Berlin), die er im Mai 2005 erfolgreich abgeschlossen hat. Mitte 2007 hat er beim ifhst in Berlin eine dreijährige Ausbildung zum Humanistisch-Systemischen Therapeuten (Psychodrama, Gestalttherapie und Familienaufstellung nach Hellinger) abgeschlossen und viele Jahre mit und in der Individualsystemik (Artho & Veeta Wittemann) gearbeitet. In den letzten Jahren arbeitet er zunehmend in der körperorientierten und der transpersonalen (psychedelischen) Psychologie.

Sein Ziel in den Kursen ist es, eine zeitgemäße Form des Yoga zu vermitteln. Yoga und der Buddhismus können auf einige tausend Jahre Erfahrung zurückblicken. Trotzdem fehlen ihnen manchmal klassische westliche Errungenschaften, wie z.B. der Gebrauch der eigenen Vernunft und die Prägnanz der Wissenschaften.

André hat viele Jahre Kurse für verschiedene Vereine und Volkshochschulen geleitet. Ende 2003 hat er aufgrund der ständig wachsenden Nachfrage das Yoga-Zentrum Jena gegründet und sich als Yogalehrer selbstständig gemacht. Seit Anfang 2007 arbeitet er zusätzlich als Heilpraktiker für Psychotherapie und als Ausbilder im Gesundheitsbereich.

Seit 2011 leitet er die Integrale Akademie Thüringen und bildet hier mit einem Team YogalehrerInnen nach dem BDYoga-Standard aus.

Qualifikation

  • Yogalehrer BDY/EYU
    (4-jährige Ausbildung mit ca. 830UE)
    Zertifikat
  • Krankenkassen-Anerkennung
    (Zertifiziert nach § 20 Abs. 1 SGB V der Zentralen Prüfstelle Prävention)
    Zertifikat
  • Kursleiter Kinderyoga
    (Stressreduktionsmethode nach Marcus Stück)
    Zertifikat
  • Thai-Yoga-Massage „Spa und Wellness“
    (42 Zeitstunden Einzelunterricht)
    Zertifikat
  • Heilpraktiker Psychotherapie (HeilPrG)
  • Humanistisch-Systemischer Therapeut
    für Gestalttherapie, Psychodrama & Familienstellen
    (3.5-jährige Ausbildung am ifhst mit 682UE)
    Zertifikat
  • Systemischer Therapeut
    für Familienstellen
    (1-jährige Ausbildung am ifhst mit 253UE)
    Zertifikat
  • Ausbildungsleiter einer vom BDYoga anerkannten
    Ausbildung zum YogalehrerIn BDY/EYU
    Webseite des Berufsverbandes

Weiterbildungen & Arbeitsfelder

  • Kundalini-Yoga
  • Iyengar-Yoga
  • Meridian-Yoga
  • Anusara-Yoga
  • Schwangeren-Yoga
  • Atemtypen (solar/lunar)
  • „Big Mind“ Meditation
  • Vipassana-Meditation
  • ZEN-Meditation
  • Integrale Spiritualität nach Ken Wilber
  • Transpersonale Psychotherapie
  • Hakomi (körperorientierte Psychotherapie)
  • Polaritätsmanagement
  • Erwachsenenentwicklung
  • Individualsystemik(c)
    Basistraining (ca. 100UE) &
    Einzel-Supervision (ca. 7 Jahre)
  • Psychedelische Begleitung